Technische Geräte

Medisana Shiatsu-Nacken-Massagegerät

Werbung / Produkt wurde mir kostenlos zur Verfügung gestellt***

Shiatsu kommt aus dem japanischen und bedeutet übersetzt „Fingerdruck“. Perfekt, um den verspannten Nacken durch Druckpunkte zu lockern und Verspannungen zu lösen.

Das Medisana Shiatsu-Nacken-Massagegerät wurde für den Heimbereich entwickelt und massiert mir den Nacken wann immer ich Lust und Zeit dafür habe.

Der erste Eindruck des Medisana Shiatsu-Nacken-Massagegerät

Das Massagegerät ist gut verpackt in einem Karton, da kann nichts kaputt gehen. Das Verpackungsdesign gefällt mir jedoch überhaupt nicht. Die blonde Dame ist zwar sehr sympathisch, jedoch suggeriert sie mir aufgrund ihres Alters, dass dieses Massagegerät eher für Senioren geeignet ist. Jedoch haben auch immer mehr junge Menschen immer mehr mit Nackenschmerzen zu kämpfen, vor allem jene, welche sehr viel am Schreibtisch sitzen.

Der Bezug des Gerätes ist aus hellem Stoff, vermutlich aus Microfaser. Eine genaue Angabe habe ich leider nicht gefunden. An der linken Schlaufe befinden sich die Bedienknöpfe und der Stecker, um das Massagegerät mit Strom zu versorgen. Eine detaillierte Gebrauchsanweisung befindet sich ebenfalls im Karton.

Die erste Inbetriebnahme

Die Benutzung des Medisana Shiatsu-Nacken-Massagegerät ist denkbar einfach. Ich habe mir einen bequem Platz auf dem Sofa gesucht, von welchem auch eine Steckdose gut zu erreichen ist. Das Netzteil dann einfach mit dem Stecker verbinden, es sich um die Schulter legen und den grauen Startknopf drücken. Die vier rotierenden Massageköpfe setzen sich sofort in Bewegung. Mit dem zweiten Knopf kann ich die Geschwindigkeit nochmals erhöhen, je nachdem wie man es gerne mag. Drücke ich den obersten Knopf, so lässt sich noch Wärme hinzuschalten. Diese ist nicht sehr stark und daher sehr angenehm.

Jetzt heißt es erstmal genießen. Jedoch sollte man das Gerät nicht länger als 15 Minuten benutzen. Damit man dies nicht vergisst, schaltet es sich automatisch nach diesem Zeitraum ab.

Ihr könnt es online zum Preis von 53,99 € zum Beispiel hier erwerben.

Fazit

Mir gefällt dieses Massagegerät sehr gut. Bei regelmäßiger Anwendung wird der Nackenbereich deutlich lockerer und auch die Schmerzen werden besser. Die Bedienung ist wirklich kinderleicht, so dass jeder damit zurecht kommt. Leider kann der Stoff nicht gewaschen werden, lediglich der graue Teil, unter welchem die Massageköpfe versteckt sind. Der helle Stoffe darf lediglich mit Wasser und einem feuchten Schwamm abgewischt werden. Das finde ich ein bisschen schade, da so ein helles beige doch recht empfindlich ist. Auch hätte ich mir ein einfaches Säckchen zur Aufbewahrung noch gewünscht. Ebenfalls wünschenswert wäre, dass ich dieses Gerät laden könnte und somit ohne Steckdose bei der Benutzung auskommen würde.

Findet ihr so ein Gerät für die Massage-für-Zwischendurch genial oder geht ihr lieber direkt zur Massage eurer Wahl?

Eure Sarah

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich akzeptiere